Aktuelles

Gesund und vital in die neue Jahreszeit

Sichteinengung

So kann der Februar für Sie aussehen:

  1. Täglich 1,5 Liter energiearme Getränke
  2. Obst, Hülsenfrüchte und Gemüse der Saison (z.B. Feldsalat, Topinambur) und möglichst aus Bio-Anbau aus der Region
  3. Vollkornprodukte statt Weißmehl verwenden; bzw. nach und nach umstellen, um den Organismus an Vollkorn zu gewöhnen
  4. Bei Fette und Öle auf die Fettqualität achten. Bevorzugen Sie z.B. Olivenöl, Leinöl und Kaltwasserfisch
  5. Reduzieren Sie gegebenenfalls Ihren Fleischkonsum; achten Sie auf Qualität(z.B. Hähnchen aus Biobetrieben)
  6. Frische und unverarbeitete Lebensmittel ohne Zusatzstoffe verwenden
  7. Sparsame Verwendung von Salz und Zucker; lieber mit z.B. Reissirup, Honig süßen
  8. Nährstoffschonende Zubereitungsarten wie Dünsten oder Dampfgaren bevorzugen
  9. Zeit nehmen beim Essen; jeden Bissen bis zu 20 x kauen
  10. moderate Bewegung (Spazieren/TaiChi / QiGong ...)
    und Entspannung z.B. so wie der Mann auf dem Stuhl (aufgenommen von meiner Cousine in Thailand)